Das Wort Gottes Die wahre Geschichte hinter dem Werk im Zeitalter der Erlösung

Einführung

Der Allmächtige Gott sagt: "Im Zeitalter der Gnade hatte die Menschheit schon Satans Korrumpierung erfahren, und so erforderte das Werk der Erlösung eine Fülle von Gnade, unendlicher Duldsamkeit und Langmut und darüber hinaus ein Opfer, das ausreichte, die Sünden der Menschheit zu sühnen, um seine Wirkung zu erzielen. Was die Menschheit im Zeitalter der Gnade sah, war lediglich Mein Sühneopfer für die Sünden der Menschheit, das heißt, Jesus. Alles, was sie wussten, war, dass Gott gnädig und duldsam sein konnte und alles, was sie sahen, war Jesu’ Barmherzigkeit und liebevolle Güte. Dies alles war nur, weil sie im Zeitalter der Gnade lebten. Und daher mussten sie sich, bevor sie erlöst werden konnten, an den vielen Gnadenerweisen, die Jesus ihnen schenkte, erfreuen; nur dies war ihnen nützlich. Auf diese Weise konnten ihnen durch ihren Genuss der Gnade ihre Sünden vergeben werden und sie konnten auch die Chance haben, erlöst zu werden, indem sie Jesu Duldsamkeit und Langmut genossen."

Themenbezogene Videos

Weiterlesen

Weitere großartige Inhalte

Errettet zu sein im Vergleich zum Erlangen der vollständigen Errettung

Feature-Seite ansehen

Der Herr ist wiedergekehrt

Feature-Seite ansehen

Das Erscheinen des Herrn willkommen heißen

Feature-Seite ansehen

Die klugen Jungfrauen heißen den Bräutigam willkommen

Feature-Seite ansehen

Vor der Katastrophe entrückt zu werden

Feature-Seite ansehen

Was der Glaube an Gott ist

Feature-Seite ansehen

Die Menschwerdung (Teil Eins)

Feature-Seite ansehen

Die Menschwerdung (Teil Zwei)

Feature-Seite ansehen

Drei Phasen des Wirken Gottes

Feature-Seite ansehen

Das Gericht, beginnend beim Haus Gottes

Feature-Seite ansehen