Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Zeugnisse des Christus der letzten Tage

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

30. Warum rettet Gott nicht diejenigen, die das Wirken böser Geister in sich haben, oder diejenigen, die von bösen Geistern besessen sind?

Relevante Worte Gottes:

Diejenigen, die zuvor eine Zeit lang (seit ihrer Geburt) von bösen Geistern besessen wurden, werden jetzt alle offenbart werden. Ich werde dich hinauswerfen! Erinnerst du dich noch, was Ich gesagt habe? Ich – der heilige und makellose Gott – wohne nicht in einem stinkenden, unreinen Tempel. Diejenigen, die von bösen Geistern besessen sind, wissen es selbst und Ich brauche es nicht zu erklären. Ich habe dich nicht vorherbestimmt! Du bist der alte Satan, dennoch möchtest du Mein Königreich infiltrieren! Auf gar keinen Fall!

aus „Kapitel 81“ von Kundgebungen Christi am Anfang in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Ich habe seit langem die verschiedenen Taten böser Geister deutlich gesehen. Und die Menschen, die von bösen Geistern benutzt wurden (jene mit falschen Absichten, jene die nach Fleisch oder Reichtum gieren, jene, die sich selbst erhöhen, jene, die die Gemeinde zerrütten, etc.), jeder einzelne ist von Mir durchschaut worden. Nehmt nicht an, dass alles gut sein wird, sobald die bösen Geister vertrieben worden sind. Lass dir das gesagt sein! Von nun an werde Ich diese Menschen beseitigen, einen nach dem anderen, und sie niemals einsetzen! Das heißt, jeder Mensch, der von bösen Geistern verdorben ist, wird nicht von Mir eingesetzt werden und wird hinausgeworfen werden! Denkt nicht, Ich hätte keine Gefühle! Wisset! Ich bin der heilige Gott und Ich werde nicht in einem schmutzigen Tempel wohnen! Ich setze nur ehrliche und kluge Menschen ein, die Mir vollkommen ergeben sind und auf Meine Bürde Rücksicht nehmen können. Denn solche Menschen wurden von Mir vorherbestimmt. An ihnen wirken keinerlei böse Geister. Lasst Mich eine Sache klarstellen: Von nun an haben all diejenigen, die nicht das Wirken des Heiligen Geistes haben, das Wirken böser Geister. Lasst es Mich noch einmal sagen: Ich will nicht einen einzigen Menschen, an dem böse Geister wirken. Sie werden alle mitsamt ihrem Fleisch in den Hades hinabgeworfen!

aus „Kapitel 76“ von Kundgebungen Christi am Anfang in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Menschen erwähnen oft Hölle und Hades. Aber worauf beziehen sich diese beiden Worte und worin unterscheiden sie sich? Beziehen sie sich wirklich auf irgendeine kalte, dunkle Ecke? Der Geist der Menschen unterbricht ständig Meine Führung und meint, dass seine eigenen willkürlichen Grübeleien ziemlich gut seien. All dies sind jedoch seine eigenen Einbildungen. Hades und Hölle beziehen sich beide auf einen Tempel der Unreinheit, der zuvor von Satan oder von bösen Geistern bewohnt wurde. Das heißt, wer zuvor von Satan oder von bösen Geistern eingenommen worden ist, sie sind es, die der Hades sind, und sie sind es, die die Hölle sind – da gibt es keinen Irrtum! Darum habe Ich in der Vergangenheit wiederholt betont, dass Ich nicht in einem Tempel der Unreinheit lebe. Kann Ich (Gott Selbst) im Hades leben oder in der Hölle? Wäre das nicht unzumutbarer Blödsinn? Ich habe es mehrere Male gesagt, aber ihr versteht immer noch nicht, was Ich meine. Verglichen mit der Hölle ist der Hades von Satan stärker verdorben. Diejenigen, die für den Hades sind, sind die schwerwiegendsten Fälle, und Ich habe diese Menschen einfach nicht vorherbestimmt; diejenigen, die für die Hölle sind, sind jene, die Ich vorherbestimmt habe, die dann aber beseitigt wurden. Einfach gesagt, Ich habe nicht einen von diesen Menschen auserwählt.

aus „Kapitel 90“ von Kundgebungen Christi am Anfang in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Auszüge aus Predigten und Gemeinschaften als Referenz:

Diejenigen, die von Teufeln besessen sind, leben ihre teuflische Natur aus, und diese teuflische Natur kommt von den bösen Geistern, die ihnen innewohnen. Die Natur der bösen Geister wird zur inneren Natur der Person, die von Teufeln besessen ist. Die besondere Natur eines Menschen hängt von dem jeweiligen Geist in diesem Menschen ab und die Beschaffenheit der Natur dieses Menschen bestimmt die Beschaffenheit seiner verdorbenen Dispositionen – das ist absolut wahr. Diejenigen, die von Gott vorherbestimmt und auserwählt sind, sind alle Menschen mit menschlichem Geist. Diejenigen ohne menschlichen Geist sind jene, denen alle möglichen bösen Geister innewohnen. Daher sind diese Menschen diejenigen, die üblen Teufeln und bösen Geistern angehören und sie sind nicht das Ziel der Errettung Gottes. Die Ziele der Errettung Gottes sind jene, die einen menschlichen Geist haben. Obwohl diese Menschen von Satan korrumpiert worden sind und eine gottwidrige Natur hervorgebracht haben, können sie durchaus gereinigt und gerettet werden. Denn sie haben den menschlichen Geist in sich, mit einer guten Seite ihrer natürlichen menschlichen Eigenschaften und ihrem Wesenskern. Jene ohne einen menschlichen Geist sind Tiere oder Teufel, Monster in menschlicher Kleidung, und daher rettet Gott sie nicht; das liegt daran, dass sie nicht der Menschheit angehören, und die Menschheit, von der Gott spricht, schließt sie nicht ein.

aus „Der gemeinschaftliche Austausch von Oben“

Vorherig:Was ist dämonische Besessenheit? Auf welche Weise zeigt sich dämonische Besessenheit?

Nächste:Was ist die Entrückung vor der Katastrophe? Was ist ein Überwinder, der vor der Katastrophe gemacht wird?

Verwandter Inhalt