Das tägliche Wort Gottes

Das Tägliche Wort Gottes
Das tägliche Wort Gottes

Kategorien

Die Kundgebungen Des Allmächtigen Gottes (Der Weg Zur Gotteserkenntnis)
Die Kundgebungen des Allmächtigen Gottes (Der Weg zur Gotteserkenntnis)
recital-kingdom-selection
Kundgebungen Christi der letzten Tage (Lesungen)
Recital-god-word-selected-passages
Das Wort erscheint im Fleisch (Auswahlen)

Jesu Worte zu Seinen Jüngern nach Seiner Wiederauferstehung

(Joh 20,26-29) Und über acht Tage waren abermals seine Jünger drinnen und Thomas mit ihnen. Kommt Jesus, da die Türen verschlossen waren, und tritt mitten ein und spricht: Friede sei mit euch! Darnach spricht er zu Thomas: Reiche deinen Finger her und siehe meine Hände, und reiche deine Hand her und lege sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! Thomas antwortete und sprach zu ihm: Mein HERR und mein Gott! Spricht Jesus zu ihm: Dieweil du mich gesehen hast, Thomas, glaubest du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!

(Joh 21,16-17) Spricht er wider zum andernmal zu ihm: Simon Jona, hast du mich lieb? Er spricht zu ihm: Ja, HERR, du weißt, daß ich dich liebhabe. Spricht Jesus zu ihm: Weide meine Schafe! Spricht er zum drittenmal zu ihm: Simon Jona, hast du mich lieb? Petrus ward traurig, daß er zum drittenmal zu ihm sagte: Hast du mich lieb? und sprach zu ihm: HERR, du weißt alle Dinge, du weißt, daß ich dich liebhabe. Spricht Jesus zu ihm: Weide meine Schafe!

Was diese Abschnitte erzählen, sind einige der Dinge, die der Herr Jesus tat und was Er zu Seinen Jünger nach Seiner Wiederauferstehung sagte. Sehen wir uns erst jegliche Unterschiede von Jesus vor und nach der Wiederauferstehung an. War Er immer noch derselbe Jesus der vergangenen Tage? Die Heilige Schrift beinhaltet die folgende Beschreibung von Jesus nach der Wiederauferstehung: „Kommt Jesus, da die Türen verschlossen waren, und tritt mitten ein und spricht: Friede sei mit euch!“ Es ist klar, dass Jesus zu dieser Zeit nicht länger ein Fleisch war, sondern ein geistiger Körper war. Er hatte die Begrenzungen des Fleisches überschritten, und als die Tür verschlossen war, konnte Er trotzdem in die Mitte der Menschen treten und ihnen erlauben, Ihn zu sehen. Das ist der größte Unterschied zwischen dem Herrn Jesus nach der Wiederauferstehung und dem Herrn Jesus, der vor der Wiederauferstehung in einem Körper gelebt hatte. Obwohl es in dem Moment keinen Unterschied zwischen der Erscheinung des geistlichen Körpers und der vorigen Erscheinung des Herrn Jesus gab, wurde Jesus in dem Moment zu einem Jesus, der wie ein Fremder für die Menschen war. Nach Seiner Wiederauferstehung von den Toten wurde Er zu einem geistlichen Körper. Verglichen mit Seinem vorigen Körper war dieser geistliche Körper verblüffender und verwirrender für die Menschen. Es schaffte auch mehr Distanz zwischen dem Herrn Jesus und den Menschen und die Menschen fühlten in ihren Herzen, dass der Herr Jesus in dem Moment rätselhafter geworden war. Dieses Verstehen und diese Gefühle von Seiten der Menschen brachte sie plötzlich zurück zu einem Zeitalter des Glaubens, in dem Gott nicht gesehen und nicht berührt werden konnte. Das erste, was der Herr Jesus also nach Seiner Wiederauferstehung tat, war, jedermann zu erlauben, Ihn zu sehen; zu bestätigen, dass Er existiert und die Tatsache Seiner Wiederauferstehung zu bestätigen. Dazu kam, dass dies Sein Verhältnis mit den Menschen wiederherstellte, welches Er mit ihnen hatte, als Er „im Fleisch“ arbeitete und Er der Christus war, den sie sehen und anfassen konnten. Ein Resultat davon war, dass die Menschen keinen Zweifel mehr daran hatten, dass der Herr Jesus von den Toten wiederauferstanden war, nachdem Er ans Kreuz genagelt worden war und es gab keinen Zweifel an Seinem Werk, die Menschheit zu erlösen. Ein anderes Resultat war, dass die Tatsache, dass der Herr Jesus den Menschen erschien nach Seiner Wiederauferstehung und den Menschen erlaubte, Ihn zu sehen und zu berühren, die Menschheit im Zeitalter der Gnade stark gefestigt hat. Ab diesem Zeitpunkt konnten die Menschen nicht mehr zum vorigen Zeitalter, dem Zeitalter des Gesetzes, zurückkehren, weil der Herr Jesus „verschwunden war“ oder „sie verlassen hatte“. Sie konnten aber vorangehen und den Lehren und den Werken von Jesus folgen. Auf diese Weise öffnete sich offiziell eine neue Phase der Arbeit im Zeitalter der Gnade. Die Menschen, die förmlich unter dem Gesetz gewesen waren, kamen von da an aus dem Gesetz heraus und betraten ein neues Zeitalter mit einem neuen Anfang. Dies sind die vielfältigen Bedeutungen der Erscheinung des Herrn Jesus vor der Menschheit nach der Wiederauferstehung.

Nachdem Er ein geistlicher Körper war, wie konnten die Menschen Ihn anfassen, Ihn sehen? Dies hat mit der Bedeutung der Erscheinung der Herrn Jesus vor der Menschheit zu tun. Ist euch in den Abschnitten der Schrift etwas aufgefallen? Im Allgemeinen können geistliche Körper nicht gesehen oder angefasst werden und das Werk, das Er übernommen hatte, war nach der Wiederauferstehung bereits erledigt. Es war also theoretisch nicht notwendig, dass Er in Seinem ursprünglichen Aussehen in die Mitte der Menschen zurückkehrt, um sich mit ihnen zu treffen. Aber die Erscheinung des Herrn Jesus vor Menschen wie Thomas in Seinem geistlichen Körper bestärkte aber die Bedeutung davon und dies drang tiefer in die Herzen der Menschen ein. Als Er zu Thomas kam, ließ Er den zweifelnden Thomas Seine Hand berühren und sagte zu ihm: „reiche deine Hand her und lege sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig!“ Diese Worte, diese Handlungen, waren nicht Dinge, die der Herr Jesus nach Seiner Wiederauferstehung sagen und tun wollte, sondern es waren Dinge, die Er tun wollte, bevor Er ans Kreuz genagelt wurde. Es ist offensichtlich, dass der Herr Jesus, der noch nicht ans Kreuz genagelt worden war, bereits ein Verständnis für Menschen wie Thomas hatte. Was können wir also daraus erkennen? Er war nach der Wiederauferstehung immer noch der gleiche Herr Jesus. Sein Wesen hatte sich nicht geändert. Thomas Zweifel hatten nicht gerade erst angefangen, sie hatten ihn die ganze Zeit, während er dem Herrn Jesus gefolgt war, begleitet. Er war aber der Herr Jesus, der von den Toten wiederauferstanden ist und in Seinem ursprünglichen Ebenbild aus der geistlichen Welt zurückkehrte. Er kam zurück mit Seiner ursprünglichen Disposition und mit dem Verständnis für die Menschheit aus Seiner Zeit im Fleisch. Er suchte zuerst nach Thomas, um Thomas Seine Rippe anfassen zu lassen, um ihn nach der Wiederauferstehung nicht nur Seinen geistlichen Körper sehen zu lassen, sondern um ihn die Existenz Seines geistlichen Körper anfassen und zu fühlen zu lassen und alle seine Zweifel auszuräumen. Bevor Jesus ans Kreuz genagelt wurde, zweifelte Thomas immer daran, dass Er Christus ist und konnte es nicht glauben. Sein Glaube an Gott baute nur darauf auf, was er mit seinen eigenen Augen sehen konnte, was er mit seinen Händen berühren konnte. Jesus verstand den Glauben dieser Art Menschen sehr gut. Sie glaubten nur an Gott im Himmel und glaubten oder würden keinesfalls den „Einen“ akzeptieren, der von Gott gesandt war oder den Christus im Fleisch. Damit er den Herrn Jesus anerkannte und an Seine Existenz glaubte und daran, dass dieser wirklich der fleischgewordene Gott war, erlaubte Er Thomas seine Hand auszustrecken und Seine Rippe anzufassen. Waren Thomas’ Zweifel vor und nach der Wiederauferstehung des Herrn Jesus verschieden? Er hatte immer gezweifelt. Außer der Erscheinung des geistlichen Körpers des Herrn Jesus vor ihm persönlich und Thomas zu erlauben, die Nagelmale an Seinem Körper zu fühlen, konnte niemand seine Zweifel beseitigen und niemand konnte ihn dazu bringen, diese abzulegen. Von dem Zeitpunkt an also, als Jesus ihm erlaubte, Seine Rippe anzufassen und ihn Existenz der Nagelmale wirklich fühlen ließ, waren Thomas’ Zweifel verschwunden und er wusste wahrhaftig, dass der Herr Jesus wiederauferstanden war. Er erkannte an und glaubte, dass der Herr Jesus der wahre Christus war, dass Er der fleischgewordene Gott war. Obwohl Thomas zu dieser Zeit nicht mehr zweifelte, hatte er für immer die Gelegenheit verloren, Christus entgegenzukommen. Er hatte für immer die Chance verloren, mit Ihm zusammen zu sein, Ihm zu folgen, Ihn zu kennen. Er hatte die Gelegenheit verloren, dass Christus ihn vollkommen macht. Die Erscheinung und die Worte des Herrn Jesus führten zu einer Schlussfolgerung und einem Urteil über den Glauben derjenigen, die voller Zweifel waren. Er gebrauchte Seine realen Worte und Handlungen, um den Zweiflern zu sagen, sie sollen denjenigen, die nur an Gott im Himmel und nicht an Christus glauben, das Folgende sagen: Gott hat weder ihren Glauben gelobt, noch hat Er ihr Folgen, das voller Zweifel war, gelobt. Der Tag, an dem sie völlig an Gott und Christus glaubten, konnte nur der Tag sein, an dem Gott Sein großes Werk vollendete. Dies war natürlich auch der Tag, an dem ihr Zweifel verurteilt wurde. Ihre Einstellung gegenüber Christus bestimmte ihr Schicksal und ihr hartnäckiger Zweifel bedeutete, dass ihr Glaube in nichts resultierte und ihre Härte bedeutete, dass ihre Hoffnungen umsonst waren, weil ihr Glaube an Gott im Himmel von Illusionen genährt wurde und ihre Zweifel gegenüber Christus ihre eigentliche Einstellung gegenüber Gott waren. Obwohl sie die Nagelmale am Körper des Herrn Jesus berührten, war ihr Glaube immer noch nutzlos und konnte nur als „vergebliches Ankämpfen gegen den Wind“ beschrieben werden. Was der Herr Jesus zu Thomas sagte, erklärte auch jedem anderen sehr deutlich: Der wiederauferstandene Herr Jesus ist der Herr Jesus, der zunächst dreiundreißigeinhalb Jahre damit verbracht hat, mitten unter den Menschen zu leben. Obwohl Er ans Kreuz genagelt wurde, das „Tal des Schatten des Todes“ und die Wiederauferstehung erlebt hat, hat sich Seine Perspektive in allem nicht geändert. Obwohl Er nun die Nagelmale an Seinem Körper hatte; obwohl Er wiederauferstanden und aus dem Grab gestiegen war, hatten sich Seine Disposition, Sein Verständnis für die Menschheit und Seine Absichten gegenüber den Menschen nicht im geringsten geändert. Er erklärte den Menschen auch, dass Er vom Kreuz herab gestiegen war und über die Sünde, die Not und den Tod triumphiert hatte. Die Nagelmale waren der Beweis für Seinen Sieg über Satan, der Beweis, ein Sündenopfer zu sein, um die ganze Menschheit erfolgreich zu erlösen. Er sagte den Menschen, dass Er bereits die Sünden der Menschheit auf sich genommen hatte und Sein Werk der Erlösung vollbracht hatte. Als Er zurückkehrte, um Seine Jünger zu sehen, sagte Er ihnen mit Seinem Erscheinen: „Ich lebe noch, Ich existiere; Ich stehe heute wahrhaftig vor euch, damit ihr Mich sehen und berühren könnt. Ich werde immer mit euch sein.“ Der Herr Jesus wollte das Beispiel von Thomas auch als Warnung für die zukünftige Menschheit verwenden: Obwohl ihr an den Herrn Jesus glaubt, könnt ihr Ihn weder sehen noch berühren; ihr könnt jedoch durch euren wahren Glauben gesegnet sein und ihr könnt den Herrn Jesus durch euren wahren Glauben sehen; diese Art von Mensch ist gesegnet.

Die Worte, die der Herr Jesus zu Thomas sprach, als Er ihm erschien, und die in der Bibel niedergeschrieben sind, sind für alle Menschen des Zeitalters der Gnade eine große Hilfe. Seine Erscheinung und Seine Worte an Thomas haben eine tiefe Auswirkung auf zukünftige Generationen gehabt und sie beinhalten eine unvergängliche Bedeutung. Thomas repräsentiert einen Typ Mensch, der an Gott glaubt und dennoch an Gott zweifelt. Sie haben einen argwöhnischen Charakter, sie haben böse Herzen, sind betrügerisch und glauben nicht an die Dinge, die Gott vollbringen kann. Sie glauben nicht an Gottes Allmächtigkeit und Seine Herrschaft und sie glauben nicht an den fleischgewordenen Gott. Die Wiederauferstehung des Herrn Jesus jedoch war ein Schlag ins Gesicht für sie; sie gab ihnen auch die Gelegenheit, ihren eigenen Zweifel zu entdecken, ihren eigenen Zweifel einzusehen und ihren eigenen Verrat anzuerkennen. Somit konnten sie wirklich an die Existenz und Wiederauferstehung Jesu glauben. Was mit Thomas passierte, war eine Warnung und Ermahnung für spätere Generationen, damit mehr Menschen sich davor selbst warnen konnten, nicht wie Thomas zu zweifeln; und wenn sie zweifeln sollten, würden sie in der Dunkelheit versinken. Wenn du Gott folgst, aber, wie Thomas, ständig die Rippen des Herrn berühren und die Nagelmale fühlen willst, um zu bestätigen, zu beweisen, zu mutmaßen, ob Gott existiert oder nicht, wird Gott dich verlassen. Jesus verlangt daher von den Menschen, nicht wie Thomas zu sein und nur zu glauben, was sie mit eigenen Augen sehen können; sondern, rein und ehrlich zu sein, keine Zweifel gegen Gott zu hegen, sondern nur an Ihn zu glauben und Ihm zu folgen. Diese Art Mensch ist gesegnet. Dies ist eine äußerst geringe Anforderung, die Jesus an die Menschen stellt und eine Warnung für Seine Nachfolger.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Das tägliche Wort Gottes

  • Gott kennen
  • Ein christliches Leben
Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 1 Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 2 Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 3 Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 4 Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 5 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 6 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 7 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 8 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 9 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 10 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 11 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 12 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 13 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 14 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 15 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 16 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 17 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 18 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man Gottes Disposition und die Ergebnisse erkennt, die Sein Werk erreichen soll“ | Auszug 19 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 20 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 21 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 22 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 23 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 24 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 25 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 26 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 27 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 28 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 29 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst I“ | Auszug 30 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 31 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 32 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 33 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 34 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 35 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 40 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 41 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 42 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 43 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 44 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 45 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 46 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 47 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 48 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 49 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 50 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 51 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 52 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 53 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 54 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 55 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 56 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 57 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 58 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 59 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 60 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst II“ | Auszug 61 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 62 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 63 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 64 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 65 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 66 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 67 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 68 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 69 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 70 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 71 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 73 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 74 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 75 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 76 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 77 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 78 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 79 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 80 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 81 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk, Gottes Disposition und Gott Selbst III“ | Auszug 82 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 83 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 84 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 85 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 86 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 87 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 91 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 92 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 93 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 94 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 95 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 96 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 98 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 99 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 100 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 101 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 102 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige I“ | Auszug 103 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 104 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 105 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 106 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 107 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 108 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 109 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 110 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 111 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 112 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 113 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 114 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 115 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 116 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 117 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 118 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige II“ | Auszug 119 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 120 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 121 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 122 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 123 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 124 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 125 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 126 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 127 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 129 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 131 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 132 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 133 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 135 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 136 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige III“ | Auszug 137 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige IV“ | Auszug 139 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige IV“ | Auszug 140 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige IV“ | Auszug 141 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige IV“ | Auszug 142 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige IV“ | Auszug 143 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 144 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 145 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 146 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 147 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 148 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 149 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 150 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 151 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 152 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 153 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige VI“ | Auszug 154 Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige VI“ | Auszug 155 Das tägliche Wort Gottes | „Nur die Vervollkommneten können ein sinnvolles Leben führen“ | Auszug 213 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 17“ | Auszug 226 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 28“ | Auszug 227 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 28“ | Auszug 228
Die drei Phasen des Wirkens Das tägliche Wort Gottes | „Die wahre Geschichte hinter dem Werk des Zeitalters der Erlösung“ | Auszug 1 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 2 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 3 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 4 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 5 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 6 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 7 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 8 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 9 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 10 Das tägliche Wort Gottes | „Die drei Phasen von Gottes Werk zu kennen, ist der Weg zur Gotteskenntnis“ | Auszug 11 Das tägliche Wort Gottes | „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“ | Auszug 12 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk und die Praxis des Menschen“ | Auszug 14 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 15 Das tägliche Wort Gottes | „Die beiden Menschwerdungen vollenden die Bedeutung der Menschwerdung“ | Auszug 16 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 17 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk im Zeitalter des Gesetzes“ | Auszug 18 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk im Zeitalter des Gesetzes“ | Auszug 20 Das tägliche Wort Gottes | „Die wahre Geschichte hinter dem Werk des Zeitalters der Erlösung“ | Auszug 22 Das tägliche Wort Gottes | „Die wahre Geschichte hinter dem Werk des Zeitalters der Erlösung“ | Auszug 23 Das tägliche Wort Gottes | „Vorwort“ | Auszug 25 Das tägliche Wort Gottes | „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“ | Auszug 26 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 28 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes heutige Arbeit kennen“ | Auszug 32 Das tägliche Wort Gottes | „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“ | Auszug 33 Das tägliche Wort Gottes | „Alles wird durch das Wort Gottes erreicht“ | Auszug 34 Das tägliche Wort Gottes | „Alles wird durch das Wort Gottes erreicht“ | Auszug 35 Das tägliche Wort Gottes | „Alles wird durch das Wort Gottes erreicht“ | Auszug 36 Das tägliche Wort Gottes | „Der Erlöser ist bereits auf einer ‚weißen Wolke‘ wiedergekehrt“ | Auszug 44 Das tägliche Wort Gottes | „Der Erlöser ist bereits auf einer ‚weißen Wolke‘ wiedergekehrt“ | Auszug 45 Die Erscheinung und das Werk Gottes Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 11“ | Auszug 61 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 26“ | Auszug 63 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 27“ | Auszug 64 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 29“ | Auszug 65 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 29“ | Auszug 66 Das tägliche Wort Gottes | „Die sieben Donner ertönen – es wird vorhergesagt, dass sich das Evangelium des Königreiches überall im Universum ausbreiten wird“ | Auszug 68 Das tägliche Wort Gottes | „Die sieben Donner ertönen – es wird vorhergesagt, dass sich das Evangelium des Königreiches überall im Universum ausbreiten wird“ | Auszug 69 Das tägliche Wort Gottes | „Der Erlöser ist bereits auf einer ‚weißen Wolke‘ wiedergekehrt“ | Auszug 70 Das tägliche Wort Gottes | „Die Erscheinung Gottes hat ein neues Zeitalter eingeläutet“ | Auszug 71 Das tägliche Wort Gottes | „Die Erscheinung Gottes hat ein neues Zeitalter eingeläutet“ | Auszug 72 Das tägliche Wort Gottes | „Die Erscheinung Gottes in Seinem Urteil und Seiner Züchtigung zu sehen“ | Auszug 73 Das tägliche Wort Gottes | „Vorwort“ | Auszug 74 Das tägliche Wort Gottes | „Bis du den spirituellen Körper Jesu erblickst, wird Gott Himmel und Erde neu gemacht haben“ | Auszug 75 Das tägliche Wort Gottes | „Bis du den spirituellen Körper Jesu erblickst, wird Gott Himmel und Erde neu gemacht haben“ | Auszug 76 Das Gericht in den letzten Tagen Das tägliche Wort Gottes | „Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ | Auszug 77 Das tägliche Wort Gottes | „Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ | Auszug 78 Das tägliche Wort Gottes | „Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ | Auszug 79 Das tägliche Wort Gottes | „Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ | Auszug 80 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 82 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 83 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gott kennen, können für Gott Zeugnis ablegen“ | Auszug 86 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 26“ | Auszug 98 Die Menschwerdung Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 99 Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 100 Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 101 Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 102 Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 103 Das tägliche Wort Gottes | „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ | Auszug 104 Das tägliche Wort Gottes | „Die Substanz Christi ist Gehorsam gegenüber dem Willen des himmlischen Vaters“ | Auszug 105 Das tägliche Wort Gottes | „Die Substanz Christi ist Gehorsam gegenüber dem Willen des himmlischen Vaters“ | Auszug 106 Das tägliche Wort Gottes | „Die Substanz Christi ist Gehorsam gegenüber dem Willen des himmlischen Vaters“ | Auszug 107 Das tägliche Wort Gottes | „Die Substanz Christi ist Gehorsam gegenüber dem Willen des himmlischen Vaters“ | Auszug 108 Das tägliche Wort Gottes | „Die Substanz Christi ist Gehorsam gegenüber dem Willen des himmlischen Vaters“ | Auszug 109 Das tägliche Wort Gottes | „Vorwort“ | Auszug 110 Das tägliche Wort Gottes | „Das Geheimnis der Menschwerdung (4)“ | Auszug 116 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 118 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 119 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 120 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 122 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 123 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 124 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 125 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 126 Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 127 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 128 Das tägliche Wort Gottes | „Wusstest du? Gott hat unter den Menschen etwas Großes getan“ | Auszug 132 Das tägliche Wort Gottes | „Wusstest du? Gott hat unter den Menschen etwas Großes getan“ | Auszug 133 Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest wissen, dass der praktische Gott Gott Selbst ist“ | Auszug 134 Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest wissen, dass der praktische Gott Gott Selbst ist“ | Auszug 135 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gott und Sein Werk kennen, können Gott zufriedenstellen“ | Auszug 136 Das tägliche Wort Gottes | „Der wesentliche Unterschied zwischen dem menschgewordenen Gott und den von Gott eingesetzten Menschen“ | Auszug 137 Das tägliche Wort Gottes | „Der wesentliche Unterschied zwischen dem menschgewordenen Gott und den von Gott eingesetzten Menschen“ | Auszug 139 Das tägliche Wort Gottes | „Nur Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg ewigen Lebens schenken“ | Auszug 140 Gottes Werk kennen Das tägliche Wort Gottes | „Nur die Vervollkommneten können ein sinnvolles Leben führen“ | Auszug 89 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes heutige Arbeit kennen“ | Auszug 143 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes heutige Arbeit kennen“ | Auszug 144 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gott und Sein Werk kennen, können Gott zufriedenstellen“ | Auszug 145 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gott und Sein Werk kennen, können Gott zufriedenstellen“ | Auszug 146 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 147 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 148 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 149 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 150 Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 151 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk und die Praxis des Menschen“ | Auszug 155 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk und die Praxis des Menschen“ | Auszug 157 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk und die Praxis des Menschen“ | Auszug 158 Das tägliche Wort Gottes | „Der Unterschied zwischen dem Amt des fleischgewordenen Gottes und der Pflicht des Menschen“ | Auszug 160 Das tägliche Wort Gottes | „Der Unterschied zwischen dem Amt des fleischgewordenen Gottes und der Pflicht des Menschen“ | Auszug 161 Das tägliche Wort Gottes | „Bezüglich Benennungen und Identität“ | Auszug 165 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 172 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 173 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 174 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 178 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 180 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk Gottes und die Arbeit des Menschen“ | Auszug 181 Das tägliche Wort Gottes | „Ein kurzer Vortrag über ‚Das Tausendjährige Königreich ist gekommen‘“ | Auszug 183 Das tägliche Wort Gottes | „Ist das Werk Gottes so einfach, wie der Mensch es sich vorstellt?“ | Auszug 188 Das tägliche Wort Gottes | „Ist das Werk Gottes so einfach, wie der Mensch es sich vorstellt?“ | Auszug 189 Das tägliche Wort Gottes | „Arbeit und Eintritt (4)“ | Auszug 191 Das tägliche Wort Gottes | „Arbeit und Eintritt (4)“ | Auszug 192 Das tägliche Wort Gottes | „Was ist dein Verständnis von Gott?“ | Auszug 205 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist der Herr aller Schöpfung“ | Auszug 206 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist der Herr aller Schöpfung“ | Auszug 207 Das tägliche Wort Gottes | „Gott leitet das Schicksal der gesamten Menschheit“ | Auszug 215 Das tägliche Wort Gottes | „Der Mensch kann nur unter Gottes Führung gerettet werden“ | Auszug 216 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk der Verbreitung des Evangeliums ist ebenso das Werk der Rettung des Menschen“ | Auszug 217 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk der Verbreitung des Evangeliums ist ebenso das Werk der Rettung des Menschen“ | Auszug 218 Das tägliche Wort Gottes | „Das Werk der Verbreitung des Evangeliums ist ebenso das Werk der Rettung des Menschen“ | Auszug 219 Das tägliche Wort Gottes | „Das Tausendjährige Königreich ist gekommen“ | Auszug 220 Das tägliche Wort Gottes | „Das Tausendjährige Königreich ist gekommen“ | Auszug 221 Geheimnisse über die Bibel Das tägliche Wort Gottes | „Bezüglich der Bibel (1)“ | Auszug 268 Das tägliche Wort Gottes | „Bezüglich der Bibel (3)“ | Auszug 272 Das tägliche Wort Gottes | „Bezüglich der Bibel (4)“ | Auszug 275 Das tägliche Wort Gottes | „Wie kann der Mensch, der Gott in seinen Auffassungen begrenzt hat, die Offenbarungen Gottes empfangen?“ | Auszug 278 Gottes Disposition und was Er hat und ist Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 5“ | Auszug 238 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 9“ | Auszug 239 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 15“ | Auszug 241 Das tägliche Wort Gottes | „Die zehn Verwaltungsverordnungen, die von Gottes auserwähltem Volk im Zeitalter des Königreichs einzuhalten sind“ | Auszug 242 Das tägliche Wort Gottes | „Die Gebote des neuen Zeitalters“ | Auszug 243 Das tägliche Wort Gottes | „Es ist sehr wichtig, Gottes Disposition zu verstehen“ | Auszug 244 Das tägliche Wort Gottes | „Es ist sehr wichtig, Gottes Disposition zu verstehen“ | Auszug 245 Das tägliche Wort Gottes | „Die Erfahrungen von Petrus: Sein Wissen um Züchtigung und Urteil“ | Auszug 247 Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest eine Hinlänglichkeit guter Taten für deinen Bestimmungsort vorbereiten“ | Auszug 249 Das tägliche Wort Gottes | „Nur Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg ewigen Lebens schenken“ | Auszug 254 Das tägliche Wort Gottes | „Nur Christus der letzten Tage kann dem Menschen den Weg ewigen Lebens schenken“ | Auszug 255 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist die Quelle menschlichen Lebens“ | Auszug 258 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist die Quelle menschlichen Lebens“ | Auszug 259 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist die Quelle menschlichen Lebens“ | Auszug 260 Das tägliche Wort Gottes | „Das Seufzen des Allmächtigen“ | Auszug 261 Das tägliche Wort Gottes | „Gott leitet das Schicksal der gesamten Menschheit“ | Auszug 262 Das tägliche Wort Gottes | „Gott leitet das Schicksal der gesamten Menschheit“ | Auszug 263 Das tägliche Wort Gottes | „Der Mensch kann nur unter Gottes Führung gerettet werden“ | Auszug 264 Die Enthüllung religiöser Auffassungen Das tägliche Wort Gottes | „Vorwort“ | Auszug 281 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gottes heutiges Werk kennen, dürfen Gott dienen“ | Auszug 283 Das tägliche Wort Gottes | „Wie kann der Mensch, der Gott in seinen Auffassungen begrenzt hat, die Offenbarungen Gottes empfangen?“ | Auszug 284 Das tägliche Wort Gottes | „Wie kann der Mensch, der Gott in seinen Auffassungen begrenzt hat, die Offenbarungen Gottes empfangen?“ | Auszug 285 Das tägliche Wort Gottes | „Bis du den spirituellen Körper Jesu erblickst, wird Gott Himmel und Erde neu gemacht haben“ | Auszug 286 Das tägliche Wort Gottes | „Bis du den spirituellen Körper Jesu erblickst, wird Gott Himmel und Erde neu gemacht haben“ | Auszug 287 Das tägliche Wort Gottes | „Die innere Wahrheit des Eroberungswerkes (3)“ | Auszug 291 Das tägliche Wort Gottes | „Alle Menschen, die Gott nicht kennen, sind Menschen, die sich Gott widersetzen“ | Auszug 293 Das tägliche Wort Gottes | „Alle Menschen, die Gott nicht kennen, sind Menschen, die sich Gott widersetzen“ | Auszug 294 Das tägliche Wort Gottes | „Gibt es die Dreifaltigkeit?“ | Auszug 296 Das tägliche Wort Gottes | „Gibt es die Dreifaltigkeit?“ | Auszug 297 Das tägliche Wort Gottes | „Gibt es die Dreifaltigkeit?“ | Auszug 298 Das tägliche Wort Gottes | „Gibt es die Dreifaltigkeit?“ | Auszug 299 Eintritt in das Leben Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 8“ | Auszug 389 Das tägliche Wort Gottes | „Vorwort“ | Auszug 390 Das tägliche Wort Gottes | „Welchen Standpunkt Gläubige haben sollten“ | Auszug 391 Das tägliche Wort Gottes | „Welchen Standpunkt Gläubige haben sollten“ | Auszug 392 Das tägliche Wort Gottes | „Da du an Gott glaubst, solltest du für die Wahrheit leben“ | Auszug 394 Das tägliche Wort Gottes | „Erkennt Gottes neustes Werk und folgt Seinen Fußspuren“ | Auszug 395 Das tägliche Wort Gottes | „Erkennt Gottes neustes Werk und folgt Seinen Fußspuren“ | Auszug 396 Das tägliche Wort Gottes | „Erkennt Gottes neustes Werk und folgt Seinen Fußspuren“ | Auszug 397 Das tägliche Wort Gottes | „Erkennt Gottes neustes Werk und folgt Seinen Fußspuren“ | Auszug 398 Das tägliche Wort Gottes | „Erkennt Gottes neustes Werk und folgt Seinen Fußspuren“ | Auszug 399 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 400 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 401 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 402 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 403 Das tägliche Wort Gottes | „Das Zeitalter des Königreichs ist das Zeitalter des Wortes“ | Auszug 404 Das tägliche Wort Gottes | „Alles wird durch das Wort Gottes erreicht“ | Auszug 405 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man die Wirklichkeit erkennt“ | Auszug 433 Das tägliche Wort Gottes | „Im Glauben muss man sich auf die Wirklichkeit konzentrieren – die Teilnahme an religiösen Ritualen ist kein Glauben“ | Auszug 435 Das tägliche Wort Gottes | „Der Unterschied zwischen dem Amt des fleischgewordenen Gottes und der Pflicht des Menschen“ | Auszug 448 Das tägliche Wort Gottes | „Der Unterschied zwischen dem Amt des fleischgewordenen Gottes und der Pflicht des Menschen“ | Auszug 449 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man im Einklang mit Gottes Willen dient“ | Auszug 453 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man im Einklang mit Gottes Willen dient“ | Auszug 454 Das tägliche Wort Gottes | „Was weißt du über den Glauben?“ | Auszug 465 Das tägliche Wort Gottes | „Was ist dein Verständnis von Gott?“ | Auszug 466 Die Enthüllung der Verdorbenheit der Menschheit Das tägliche Wort Gottes | „Diejenigen die mit Christus unvereinbar sind, sind mit Sicherheit Gegner von Gott“ | Auszug 304 Das tägliche Wort Gottes | „Diejenigen die mit Christus unvereinbar sind, sind mit Sicherheit Gegner von Gott“ | Auszug 305 Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest den Weg der Vereinbarkeit mit Christus suchen“ | Auszug 306 Das tägliche Wort Gottes | „Der verdorbene Mensch ist unfähig, Gott zu repräsentieren“ | Auszug 317 Das tägliche Wort Gottes | „Nur diejenigen, die Gott und Sein Werk kennen, können Gott zufriedenstellen“ | Auszug 318 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man den Gott auf Erden erkennt“ | Auszug 319 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man den Gott auf Erden erkennt“ | Auszug 320 Das tägliche Wort Gottes | „Wie man den Gott auf Erden erkennt“ | Auszug 321 Das tägliche Wort Gottes | „Was weißt du über den Glauben?“ | Auszug 322 Das tägliche Wort Gottes | „Was ist dein Verständnis von Gott?“ | Auszug 323 Das tägliche Wort Gottes | „Bist du ein wahrer Gläubiger Gottes?“ | Auszug 324 Das tägliche Wort Gottes | „Bist du ein wahrer Gläubiger Gottes?“ | Auszug 325 Das tägliche Wort Gottes | „Ihr solltet die Segnungen des Status beiseitelegen und Gottes Wille verstehen, dem Menschen Erlösung zu bringen“ | Auszug 326 Das tägliche Wort Gottes | „Keiner, der aus dem Fleische ist, kann dem Tag des Zornes entkommen“ | Auszug 336 Das tägliche Wort Gottes | „Keiner, der aus dem Fleische ist, kann dem Tag des Zornes entkommen“ | Auszug 337 Das tägliche Wort Gottes | „Keiner, der aus dem Fleische ist, kann dem Tag des Zornes entkommen“ | Auszug 338 Das tägliche Wort Gottes | „Die Erfahrungen von Petrus: Sein Wissen um Züchtigung und Urteil“ | Auszug 346 Das tägliche Wort Gottes | „Nur die Vervollkommneten können ein sinnvolles Leben führen“ | Auszug 347 Das tägliche Wort Gottes | „Viele sind berufen, doch wenige sind auserwählt“ | Auszug 351 Das tägliche Wort Gottes | „Ihr solltet eure Taten bedenken“ | Auszug 353 Das tägliche Wort Gottes | „Ihr solltet eure Taten bedenken“ | Auszug 354 Das tägliche Wort Gottes | „Gott leitet das Schicksal der gesamten Menschheit“ | Auszug 355 Das tägliche Wort Gottes | „Das Seufzen des Allmächtigen“ | Auszug 356 Das tägliche Wort Gottes | „Der Mensch kann nur unter Gottes Führung gerettet werden“ | Auszug 357 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 14“ | Auszug 366 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 15“ | Auszug 367 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 20“ | Auszug 368 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 21“ | Auszug 369 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 22“ | Auszug 370 Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 25“ | Auszug 371 Ziele und Ergebnisse Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest eine Hinlänglichkeit guter Taten für deinen Bestimmungsort vorbereiten“ | Auszug 585 Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest eine Hinlänglichkeit guter Taten für deinen Bestimmungsort vorbereiten“ | Auszug 586 Das tägliche Wort Gottes | „Gott ist die Quelle menschlichen Lebens“ | Auszug 587 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 589 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 591 Das tägliche Wort Gottes | „Die Wiederherstellung des normalen Lebens des Menschen und seine Hinführung zu einem wunderbaren Bestimmungsort“ | Auszug 593 Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 595 Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 597 Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 598 Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 599 Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 600 Das tägliche Wort Gottes | „Gottes Werk und die Praxis des Menschen“ | Auszug 602 Das tägliche Wort Gottes | „Christus verrichtet das Urteilswerk anhand der Wahrheit“ | Auszug 612

0Suchergebnis

LESUNGEN