Christliches Zeugnis | Endlich habe ich gelernt, meine Pflicht richtig zu erfüllen

Dez 22, 2021

Die Hauptfigur neigt dazu, Dinge ohne viel Sorgfalt zu tun, und lässt es an Gewissenhaftigkeit in ihrem Handeln fehlen. Auch bei der Erfüllung ihrer Pflicht in der Kirche, nämlich übersetzte Dokumente zu prüfen, macht sie keine Ausnahme. Wann immer sie auf schwierige oder komplizierte Aufgaben stößt, die Sorgfalt und Anstrengung erfordern, wird sie ungeduldig und mogelt sich so durch. Infolgedessen tauchen immer wieder Fehler in Dokumenten auf, die sie bearbeitet hat. Sie gerät aus dem Geleichgewichtist und gibt sich selbst die Schuld. Nachdem sie durch Gottes Worte entlarvt und gerichtet wurde, wird ihr bewusst, dass ihre Haltung aufgrund der Enormität ihrer schäbigen Natur so nachlässig ist, dass sie in allen Dingen das Fleisch berücksichtigt und sich immer nur durchmogeln will. Als sie sieht, wie unzuverlässig und unwürdig sie ist, hasst sie sich selbst und beginnt, sich darauf zu konzentrieren, die Wahrheit zu praktizieren. Ihre Einstellung zu ihrer Pflicht ändert sich, und sie lernt, ihre Pflicht mit Sorgfalt zu erfüllen.

Mehr ansehen

Möchtest du kluge Jungfrau sein, Gottes Stimme zu hören und den Herrn zu begrüßen?

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über WhatsApp