Predigtreihe: Auf der Suche nach dem wahren Glauben - Unsere Sünden sind vergeben – wird der Herr uns direkt in Sein Königreich hinaufbringen, wenn Er wiederkehrt?

Dez 18, 2021

Die Katastrophen häufen sich, und die Gläubigen warten sehnsüchtig auf das Kommen des Erretters. Sie sehnen sich danach, in den Himmel emporgehoben zu werden, um dem Herrn zu begegnen und dem Elend der sich in unserer Zeit immer schlimmer werdenden Katastrophen zu entkommen. Sie glauben, dass der Herr sie nicht mehr als sündhaft ansieht, da ihre Sünden durch ihren Glauben an den Herrn Jesus vergeben wurden, dass sie alles haben, was sie brauchen, und dass sie direkt in Sein Königreich aufgenommen werden, wenn der Herr kommt. Was viele verwirrt jedoch, ist, dass die großen Katastrophen bereits eingetroffen sind, sie den Herrn aber immer noch nicht willkommen geheißen haben. Nur der Östliche Blitz hat immer wieder bezeugt, dass der Herr vor einiger Zeit als Allmächtiger Gott zurückgekehrt ist – Er hat Wahrheiten ausgedrückt und führt das Werk des Gerichts aus, beginnend mit dem Haus Gottes, und Er hat bereits vor den Katastrophen eine Gruppe von Überwindern gebildet. Viele Gläubige haben begonnen, darüber nachzudenken: Ist dieser Allmächtige Gott, von dem der Östliche Blitz Zeugnis ablegt, wirklich der wiedergekehrte Herr? Aber unsere Sünden wurden durch unseren Glauben an den Herrn bereits vergeben, und Er sieht uns nicht mehr als Sünder an – sollte Er uns dann nicht direkt in das Königreich des Himmels aufnehmen, wenn Er wiederkehrt? Warum muss Gott in den letzten Tagen noch einen Schritt in Seinem Urteilswerk tun? Sei wieder dabei in dieser Folge von „Auf Der Suche Nach Dem Wahren Glauben“, um die Antworten zu finden.

Mehr ansehen

Möchtest du kluge Jungfrau sein, Gottes Stimme zu hören und den Herrn zu begrüßen?

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über WhatsApp