Christliches Zeugnis | Mein Traumberuf Regisseurin

Jul 24, 2020

„Mein Traumberuf Regisseurin“ ist das Zeugnis einer Christin, die dem Urteil und der Züchtigung Gottes unterzogen wird. Während die Protagonistin ihre Aufgaben in der Kirche ausführt, wünscht sie sich nichts mehr, als Regisseurin zu werden und die Bewunderung der anderen zu gewinnen. Sie stürzt sich in die Arbeit, erträgt Strapazen und zahlt einen Preis. Aber nachdem sie zweimal Misserfolg und Rückschläge erlebt, versteht sie erst durch das Gericht und die Züchtigung von Gottes Wort, dass ihre Motive bei der Erfüllung ihrer Pflichten darin lagen, sich einen Namen zu machen sowie Gewinn und Status zu erlangen. Sie sieht auch klar die Essenz und die große Gefahr, nach diesen Dingen zu streben. Von da an konzentriert sie sich bei ihren Aufgaben nicht mehr auf ihren Status, sondern strebt bodenständig nach der Wahrheit, wobei sie sich allmählich von der Knechtschaft und den Zwängen von Name und Gewinn befreit. Sie erfährt schließlich wirklich, dass Gottes Gericht und Züchtigung Seine größte Liebe und Sein größter Schutz für die Menschheit sind.

Mehr ansehen

Möchtest du kluge Jungfrau sein, Gottes Stimme zu hören und den Herrn zu begrüßen?

Teilen

Abbrechen