Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Ich fand das wahre Licht

41

Qiuhe, Japan

Ich wurde in eine katholische Familie geboren. Seit ich klein war, habe ich mit meinen Großeltern an der Messe in der Kirche teilgenommen. Aufgrund des Einflusses meiner Umgebung und meines Glaubens an Gott, lernte ich viele verschiedene Schriften zu skandieren und diverse Rituale zu praktizieren.

Im Jahr 2009 kam ich in Japan an, um zu studieren. Einmal, in dem Zimmer eines Mitstudenten, traf ich zufällig einen christlichen Leiter einer kleinen Gruppe, der angefangen hatte, das Evangelium zu verbreiten. Ich dachte: Protestanten und Katholiken glauben an den gleichen Gott. Sie glauben beide an den Herrn Jesus. Daher akzeptierte ich die Einladung des Kleingruppenleiters, mich ihm in der Kirche anzuschließen. Nachdem ich dem Pastor beim Predigten zu gehört hatte und einigen Brüdern und Schwestern zugehört hatte, wie sie über die Bibel sprachen, hatte ich ein wenig Verständnis über das Leben des Herrn Jesus. Dies hat dazu geführt, dass ich noch mehr Glauben an den Herrn besaß. Nach einigen Monaten jedoch, baten uns die Pastoren und Priester, jede Woche einen Zehnten zu spenden. Außerdem sollten wir jede Woche Flugblätter austeilen, um das Evangelium zu verbreiten. Manchmal waren wir so müde, dass wir während der Sonntagsmesse eindösten. Wir hatten keine normale Routine mehr in unserem Leben. Zu der Zeit waren einige von uns gleichzeitig am Arbeiten und am Studieren. Wir mussten nicht nur Geld verdienen, um für unser Studium zu zahlen, sondern wir brauchten ebenfalls Geld für unsere täglichen Ausgaben. Unsere Leben waren schon so recht schwierig, aber sie wollten trotzdem noch, dass wir ihnen unser Geld und unsere Energie geben. Wir standen unter sehr viel Druck und Schmerz. Allmählich entdeckte ich, dass die Pastoren und Priester nicht wahrhaftig Menschen waren, die dem Herrn dienten. Normalerweise, da sie diejenigen waren, die die Kirche behüteten, sollten sie uns geholfen haben, in unseren spirituellen Leben zu wachsen. Sie sorgten sich jedoch nicht um unsere Leben. Sie dachten ganz und gar nicht an unsere praktischen Probleme. Stattdessen wollten Sie unsere Energie und unser Geld. Alles, was sie taten, diente dazu, dazu beizutragen, ihre Kirche zu vergrößern und ihren Status und ihren Einfluss zu festigen. Zu diesem Zeitpunkt, fühlten wir uns als ob wir betrogen wurden. Folglich, verließen einige meiner Brüder und ich die Kirche.

Ich fand das wahre Licht

Nachdem ich die Kirche verlassen hatte, fand ich eine katholische Kirche, die sich auf einem Berggipfel befand. Die Menschen in der Kirche waren Japaner. Ich besuchte die Messe einige Male, fühlte jedoch, dass es mir spirituell nichts nutzte. Außerdem war es umständlich die Gemeinschaft zu besuchen, so dass ich die Kirche ebenfalls verließ. Auf diese Weise führte ich ein verwirrtes und leeres Leben ohne Richtung und Sinnhaftigkeit. … Dies geschah bis in den Oktober 2016 hinein. Schwester Liang, die ich damals in der protestantischen Kirche getroffen hatte, kontaktierte mich plötzlich, fragte wie es mir ginge und lud mich ein, sie zu sehen. Ich dachte darüber nach, wie enttäuschend meine Erfahrung mit der protestantischen Kirche in diesem Jahr gewesen war und daher lehnte ich Schwester Liangs Einladung ab. Schwester Liang lud mich jedoch wieder und wieder ein, und aus Rücksicht auf ihre Gefühle, entschied ich mich, sie zu treffen.

Durch Schwester Liang traf ich Schwester Ma und Schwester Fang. Eines Tages sprachen sie über viele Prophezeiungen der Bibel. Sie erzählten mir von dem Work des Jehova Gott und des Herrn Jesus. Ihr Verstehen war sehr frisch und sie sprachen über Dinge, von denen ich noch nie vorher gehört hatte. Ich erzählte Ihnen über die finstere Situation, die ich in der Kirche miterlebt hatte und wie frustriert ich mit meiner Unfähigkeit war, spirituelle Nahrung von der Kirche zu erhalten, so dass ich nicht länger bereit war, Treffen zu besuchen. Schwester Fang sagte: Wir haben auch erlebt, was du erlebt hast. Momentan ist die gesamte religiöse Welt in einer finsteren und desolaten Situation. Mitten drin sind Gottes Absichten und Wahrheit zu suchen. Momentan sind wir in den letzten Zeiten der Welt. Der Herr Jesus sagte voraus: „und dieweil die Ungerechtigkeit wird überhandnehmen, wird die Liebe in vielen erkalten.“ (Mt 24,12). Heutzutage ist Ungerechtigkeit immer verbreiteter in der religiösen Welt. Die Pastoren und Ältesten folgen den Lehren des Herren nicht und sie gehorchen Seinen Befehlen nicht. Sie predigen und arbeiten alleine für ihren Status. Sie verherrlichen sich immer selber und legen für sich selber Zeugnis ab, so dass andere Menschen zu ihnen aufschauen und sie anbeten. Sie bringen andere Menschen dazu, zu spenden und das Evangelium zu verbreiten. Namentlich, sagen sie, dass es ihr Ziel ist, die Seelen der Menschen zu retten, aber in Wirklichkeit führen sie die Menschen nicht, um die Worte des Herrn zu erfahren, noch helfen sie Menschen dabei die Worte des Herrn in die Praxis umzusetzen. Sie wollen nur, dass andere Menschen ihnen gehorchen. Es reizt sie, dass andere Menschen sie als Gott behandeln. Vor langer Zeit fingen sie an auf dem Weg des Antichristen zu gehen, welcher feindselig gegen Gott gestimmt ist. Sie haben das Werk des Heiligen Geistes verloren und sie sind von Gott verlassen worden. Denke zurück an die Spätzeit während des Zeitalters des Gesetzes, als der Tempel verwüstet wurde und zu einem Versteck für Diebe geworden war. Priester machten minderwertige Opfer während die einfachen Leute Geld tauschten und Ochsen, Schafe und Tauben innerhalb des Tempels verkauften. Aber Gottes Disziplin und Bestrafung traf sie nicht. Warum ist das so? Die Hohepriester, Schriftgelehrten und Pharisäer, die Gott dienten, befolgten die Gesetze nicht, sie waren heuchlerisch und täuschten Menschen und hatten Gottes ausgewählte Menschen auf den Pfad des Widerstands gegen Gott geführt. Dies führte dazu, dass Gott sie verabscheute und sie ablehnte und der Tempel das Werk des Heiligen Geistes verlor und ein Versteck für Diebe wurde. Um Menschen davor zu retten, dass sie nach dem Gesetz zum Tode verurteilt wurden, wurde Gott zum ersten Mal zu Fleisch, verrichtete das Werk der Erlösung unter dem Namen Jesus, schloss das Zeitalter des Gesetzes ab und begann das Zeitalter der Gnade. Daraufhin fiel das Werk des Heiligen Geistes auf die Menschen, die den Herrn Jesus akzeptierten. Der Tempel besaß das Werk des Heiligen Geistes nicht mehr. In der gegenwärtigen Zeit ist der Her Jesus zurückgekehrt, wie vorausgesagt. Er ist schon im Fleisch zurückgekehrt wie vorhergesagt. Er ist der Allmächtige Gott, Christus in den letzten Tagen und er hat angefangen die Wahrheit zu verkünden und das Werk des Gerichts zu verrichten, beginnend mit Gottes Familie. Das Werk des Heiliges Geistes ging auf diejenigen über, die das Werk des Gottes der letzten Tage akzeptiert haben. Da die religiöse Welt nicht mit Gottes Werk Schritt gehalten hat und viele Pastoren und Älteste das neue Werk Gottes verurteilen und ihm widerstehen, hat dies dazu geführt, dass Gott diese hasst und sie verflucht. Dies ist die Quelle der Finsternis und Verwüstung der religiösen Welt.

Danach lasen die Schwestern eine Passage von Gottes Worten, so dass ich ein klares Verständnis hätte. Das Werk des Heiligen Geistes hat sich verlagert genau aus dem Grund, weil Gott erneut ein neues Werk getan hat. Alle Sekten, die das Werk des Heiligen Geistes nicht haben, werden immer finsterer und verwüsteter. Der Allmächtige Gott sagte: „…und Sein Werk an anderen Orten wird ruhen, und die Menschen werden gezwungen sein den wahren Weg zu suchen. Es wird so sein wie bei Josef: Jeder kam wegen Nahrung zu ihm und verbeugte sich vor ihm, denn er hatte Sachen zum Essen. Um eine Hungersnot zu vermeiden, werden die Menschen gezwungen sein, nach dem wahren Weg zu suchen. Die gesamte Religionsgemeinschaft ist am Hungern, und nur der Gott von heute ist der Urquell lebendigen Wassers, im Besitz des ewig fließenden Urquells, der für den Genuss des Menschen zur Verfügung steht, und die Menschen werden kommen und auf Ihn angewiesen sein. Dies wird die Zeit sein, wenn die Taten Gottes offenbart werden, und Gott verherrlicht werden wird; alle Menschen im ganzen Universum werden diesen unscheinbaren „Menschen“ verehren. Wird dies nicht der Tag von Gottes Herrlichkeit sein?“ („Das tausendjährige Königreich ist gekommen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Als ich mich an die Situation, die ich in dem Protestantismus und Katholizismus gesehen hatte, zurück erinnerte, bestätigte es weiter in meinem Herzen, dass die Worte des Allmächtigen Gottes von der tatsächlichen Situation sprachen. Seine Worte sind sehr wahr und realistisch. Das Werk des Heiligen Geistes wurde in der Tat verschoben. Ungeachtet, ob es im Protestantismus oder Katholizismus war, was ich gefühlt habe, war nur die äußere Leidenschaft der Menschen. Was ich lernte, waren nur biblische Kenntnis und theologische Theorien. Im Grunde gab es dort kein neues Licht, noch fühlte ich irgendeine spirituelle Versorgung in meinem Leben. Unter den Menschen, die Gott wahrhaftig folgen, wer wollte keine spirituelle Nahrung erhalten? Ich sah, dass die Worte des Allmächtigen Gottes fähig sind, meine Fesseln zu durchbrechen und die Rätsel der Bibel zu eröffnen. Seine Worte erleuchteten mein Herz. Mein Herz war nicht mehr verwirrt. Ich habe wahrhaftig viele Vorteile gewonnen!

Danach brachte Schwester Ma eine Kopie des Buches ‘’Das Wort Erscheint im Fleische’’ und las einige andere Passagen vor: „Die Führungsarbeit der Menschheit ist in drei Phasen aufgeteilt, was bedeutet, dass die Arbeit der Erlösung der Menschheit in drei Phasen aufgeteilt ist. Diese drei Phasen schließen die Arbeit der Erschaffung der Welt nicht mit ein, sondern sind vielmehr die drei Phasen der Arbeit des Zeitalters des Gesetzes, des Zeitalters der Gnade und des Zeitalters des Königreiches“ („Die drei Phasen von Gottes Arbeit zu kennen, ist der Pfad zur Gotteskenntnis“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). „Von der Arbeit Jehovas bis zu der Jesu, und von der Arbeit Jesu bis zu der des aktuellen Zeitalters, decken diese drei Phasen die gesamte Bandbreite der Führung Gottes ab und sind allesamt die Arbeit eines Geistes. Seitdem Er die Welt erschuf, hat Gott immer die Menschheit geführt. Er ist der Anfang und das Ende, Er ist der Erste und der Letzte, und Er ist Derjenige, der ein Zeitalter beginnt und Derjenige, der das Zeitalter beendet“ („Die Vision von Gottes Arbeit (3)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). „Die gegenwärtige Arbeit hat die Arbeit des Zeitalters der Gnade vorangebracht, sprich, die Arbeit des ganzen sechstausendjährigen Verwaltungsplans ist vorangekommen. Obwohl das Zeitalter der Gnade zu Ende ist, hat die Arbeit Gottes weitere Fortschritte gemacht. Warum sage Ich immer und immer wieder, dass dieses Zeitalter auf dem Zeitalter der Gnade und dem Zeitalter des Gesetzes aufbaut? Das bedeutet, dass die heutige Arbeit eine Fortsetzung der im Zeitalter der Gnade getanen Arbeit ist und Steigerung der im Zeitalter des Gesetzes getanen. Die drei Phasen sind eng miteinander verbunden und miteinander verknüpft. … Nur die Kombination aller drei Arbeitsphasen kann als der sechstausendjährige Verwaltungsplan erachtet werden.“ („Die beiden Menschwerdungen vollenden die Bedeutung der Menschwerdung“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Nachdem sie die Worte des Allmächtigen Gottes gelesen hatte, sagte sie, “Durch die Worte des Allmächtigen Gottes sehen wir, dass Gott das Werk der Rettung der Menschheit begonnen hat, seit die Menschheit von Satan verdorben wurde. Dieses Werk ist in drei Phasen unterteilt worden: das Werk des Jehovah Gott im Zeitalter des Gesetzes, das Werk des Herrn Jesus im Zeitalter der Gnade und das Werk des Allmächtigen Gottes im Zeitalter des Königreiches der letzten Tage. Während des Zeitalters des Gesetzes erließ Jehova Gott Gesetze, so dass der Mensch sich seiner Sünden bewusst würde. Während des Zeitalters der Gnade wurde der Herr Jesus an das Kreuz genagelt, um die Menschen zu erlösen. Nun, im Zeitalter des Königreiches der letzten Tage, hat der Allmächtige Wort das Werk des Gerichts durch Seine Worte getan, auf der Grundlage des Erlösungswerks von dem Herrn Jesus, um unsere sündhafte Natur zu beseitigen, unsere Sünden zu eliminieren, und um uns gründlich zu reinigen und zu retten. Der Beweis bestätigt, dass der Allmächtige Gott die Erscheinung von Jehovah Gott ist, der die Gesetze erließ und das Leben der Menschen lenkte. Er ist das zweite Kommen des Herrn Jesus, der die Menschheit erlöste, indem er ans Kreuz genagelt wurde. Innerhalb dieser drei Phasen des Werkes, ganz gleich wie Gottes Name oder Werk sich veränderten, das Ziel des Werkes Gottes, welches die Absicht ist, die Menschheit zu retten, hat sich niemals geändert. Gottes Wesen wird sich niemals ändern. Jede dieser drei Phasen ist auf der Basis der vorangegangenen Phase aufgebaut worden. Jede Phase ist tiefer und höher als die letzte. Gottes Werk ist entsprechend der Entwicklung der Zeitalter verrichtet worden. Es ist vollbracht worden auf Grundlage der Bedürfnisse der Menschheit, so dass Er uns besser retten und uns erlangen konnte. Mit anderen Worten, das Werk des Gesetzes des Jehovah Gottes, das Erlösungswerk des Herrn Jesus und das Werk des Gerichts, beginnend mit dem Hause Gottes, vollbracht von dem Allmächtigen Gott in den letzten Tagen, sind alles verschiedene Arten eines Werkes, die in verschiedenen Zeitaltern von demselben Gott durchgeführt werden. Gemäß Seiner eigenen Pläne und gemäß den Bedürfnissen der Menschheit, rettet uns Gott Phase für Phase.”

Zu diesem Zeitpunkt fühlte ich, dass Gottes Werk sehr großartig, allmächtig und weise war. Ich fühlte ebenfalls die Sorgfalt und den Bedacht, die Gott hineinsteckte, um die Menschheit zu retten, die von Satan tief verdorben worden ist und Gottes großartige Liebe für uns! Die Worte des Allmächtigen Gottes warfen Licht auf diese Wahrheiten und Rätsel, von denen ich noch nie gehört hatte. Meine Horizonte wurden wahrhaftig erweitert und ich gewann eine Menge. Ich entschied mich, das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage sorgfältig zu untersuchen.

Da es schon sehr spät war zu dieser Zeit, entschieden wir unseren Austausch weiterzuführen, wenn wir uns das nächste Mal trafen. Bevor ich ging, gab mir Schwester Ma eine Kopie der ‘’Klassischen Worte Gottes über das Evangelium des Königreichs‘‘, so dass ich Gottes Werk der letzten Tage sorgfältig studieren konnte, wenn ich wieder zu Hause eintraf. Als ich zurückkam, suchte ich aus Neugier nach ‘’die Kirche des Allmächtigen Gottes’’ im Internet. Ich hätte niemals gedacht, so viel negative Propaganda von der CCP Regierung und der religiösen Welt zu sehen, dem Allmächtigen Gott und Seiner Kirche widerstehend und verurteilend. Als ich diesen Inhalt sah, war ich mir sogar noch sicherer, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes, die Kirche war, die das Werk des Heiligen Geistes wahrhaftig hat und, dass der Allmächtige Gott, der Gott ist, der erschienen ist und in den letzten Tagen wirkt. Dies ist dadurch, dass seit der Antike der wahre Weg immer unterdrückt worden ist! Als ich mit meinen Großeltern zu den Treffen in China ging, erlitt auch ich die Verfolgung der CCP Regierung. Wir mussten verschwiegen sein, wenn wir diese Treffen besuchten. Die CCP Regierung ist wahrhaftig böse! Sie sind ein atheistisches Regime. Sie hassen die Wahrheit und Gott am meisten. Also das, wogegen sie sich wehren und was sie unterdrücken ist vielleicht der wahre Weg und die wahre Kirche. Später, während eines Treffens, erzählte ich dies Schwester Fang und anderen. Sie ließ mich eine wundervolle Episode, ‘’Erwachen aus der Täuschung‘‘ eines Evangelium Videos mit dem Titel ‘‘Durchbreche die Falle‘‘ anschauen. Die Hauptfigur suchte danach, “…Aber ich verstehe nicht, wenn der Östliche Blitz der wahre Weg ist, warum würde er so stark von der CCP Regierung abgelehnt? Warum würden religiöse Führer es ebenfalls aufgebracht verurteilen?’’

In dem Video antwortete einer der Brüder, “Die Bibel sagt, ‚die ganze Welt im Argen liegt‘ (1 Joh 5,19). Auch der Herr Jesus sagte: ‚Dies ist eine arge Art‘ (Lk 11,29). In diesem Falle, in welchem Ausmaß ist die Welt finster und böse? Während des Zeitalters der Gnade, um die Menschheit zu erlösen, wurde der Fleischgewordene Herr Jesus von der religiösen Welt und den Herrschern dieser Zeit an das Kreuz geschlagen. Der Allmächtige Gott der letzten Tage, der kam, um die Wahrheit zu verkünden und die Menschheit zu richten, sieht ebenfalls Verurteilung und Widerstand der religiösen Welt und des politischen Regimes des großen roten Drachens ins Auge und wird von diesem Zeitalter abgelehnt. Dies erfüllt die Worte des Herrn Jesus: ‚Denn wie der Blitz oben vom Himmel blitzt und leuchtet über alles, was unter dem Himmel ist, also wird des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht.‘ (Lk 17,24-25). Diese Vorhersage des Herrn Jesus wurde endlich erfüllt. Absolut jede Person, die nach der Erscheinung Gottes dürstet, sollte klar erkennen, dass der Herr schon vor langer Zeit wiedergekommen ist und dabei ist, das Werk des Gerichts der letzten Tage durchzuführen. Die Vorhersage des Herrn Jesus hat sich schon erfüllt. Könnte es sein, dass wir die Wahrheit nicht deutlich sehen?”

Ein anderer Zeuge fuhr fort zu erzählen: “Brüder und Schwestern, dieses atheistische politische Regime und die Mehrzahl der Führer der religiösen Welt sind satanische Mächte, die Gott und die Wahrheit verabscheuen. Dies wurde schon durch die Tatsache, dass der Herr Jesu ans Kreuz genagelt wurde, bestätigt. Darum wird der wahre Weg immer Ablehnung und Verurteilung des atheistischen politischen Regimes und der religiösen Welt begegnen. Außerdem werden auch all diejenigen von Ihnen getäuscht und genötigt, die den wahren Weg verbreiten und die Wahrheit praktizieren. Dies ist genau das, was der Herr Jesus sagte, ‚So euch die Welt haßt, so wisset, daß sie mich vor euch gehaßt hat. Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich habe euch von der Welt erwählt, darum haßt euch die Welt.‘ (Joh 15,18-19). Dies ist der wahre Grund, dass über Generationen diejenigen, die den wahren Weg akzeptieren können und dem wahren Gott folgen, nur eine sehr kleine Minderheit sind, welche die Wahrheit lieben und die Wahrheit anstreben. Die Mehrheit der Menschen trauen sich jedoch nicht den wahren Weg zu untersuchen und verlieren daher die Chance auf Gottes Erlösung, da sie Satans Mächten folgen und Angst haben verfolgt zu werden. Darum hat der Herr Jesus zuvor gewarnt: ‚Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.‘ (Mt 7,13-14).” Als ich diese Dinge in dem Video sah, war ich mich noch sicherer, dass das was die CCP Regierung verfolgt und verurteilt tatsächlich der wahre Weg ist. Dies ist sicher.

Nach einem Zeitraum von Treffen und Beobachtungen hatte ich ein tieferes Verständnis von Gottes Arbeit des Gerichts der letzten Tage durch die Worte des Allmächtigen Gottes und das Teilen und die Kommunikation der Brüder und Schwestern. Ich gewann ebenfalls ein Verständnis der Wahrheit, hinsichtlich der Fleischwerdung, Erlösung und voller Erlösung, Gottes Ziel, die Menschheit zu führen, dem Ende der Menschheit und ihrer Bestimmung und den Vorlagen des Weges des unendlichen Lebens. Die Wahrheiten, die der Allmächtige Gott verkündet hat, sind sehr reichhaltig. Aus meinem Herzen heraus, glaubte ich fest, dass der Allmächtige Gott wahrhaftig das zweite Kommen des Herrn Jesus ist. Ich akzeptierte freudig das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage.

Ich habe durchgehalten, jeden Tag zu beten und Gottes Worte zu lesen. Hin und wieder höre ich ebenfalls den Predigten und Austausch über den Eintritt in das Leben und Hymnen der Worte Gottes zu und ich habe Videos über das Evangelium angeschaut. Ich traf mich jede Woche mit meinen Brüdern und Schwestern und habe proaktiv das Evangelium verbreitet und habe vor Gott mit ihnen Zeugnis abgelegt. Momentan spüre ich, dass mein Leben sehr reich ist und mein spirituelles Leben genährt worden ist und erfreulich ist. Endlich bin ich zur wahren Kirche zurückgekehrt und habe meine wahrhaftige ‘’Familie’’ gefunden. In der Vergangenheit hatten die Kirchen, die ich besucht habe, Pastoren und Priester, die angesprochen werden mussten. In der Kirche des Allmächtigen Gottes jedoch verehren meine Brüder, Schwestern und ich Gott als großartig. Unsere Beziehung zueinander wird nicht gemäß einer Rangordnung unterschieden. Jeder ist gleich. Es gibt weiterhin keine Vorschriften oder religiösen Rituale während dieser Treffen. Du kannst gemäß deinen eigenen Bedürfnissen und Zeit teilnehmen. Niemand wird dich einschränken oder dich zwingen. Über was jeder kommuniziert ist, wie man danach strebt eine aufrichtige Person zu werden, wie man eine Veränderung in seiner Disposition bestrebt, so dass man Reinigung und Erlösung erhält, wie man seine Pflichten erfüllt, um Gottes Liebe zurückzubezahlen und um Gott zu befriedigen etc. Unbewusst, unter der Führung von Gottes Worten, fing auch ich an, eine Veränderung in meiner Disposition zu bestreben und Dinge gemäß Gottes Worten zu betrachten; Ich hatte ebenfalls ein wenig Verständnis von und wusste, wie ich das böse Wesen des gesellschaftlichen Trends und die Methoden und Wege, wie Satan die Menschheit verdirbt erkennen kann. Von da an spielte ich keine Videospiele mehr, noch verschwendete ich Zeit damit zu KTV zu gehen. Wenn ich Zeit hatte, las ich Gottes Worte oder traf mich mit meinen Brüdern und Schwestern zum Austausch treffen, wo wir sangen und Gott preisten. Jeder Tag war reichhaltig. Ich fühlte mich nicht länger leer und hilflos. Außerdem war ich mir über meine Lebensziele bewusst. Ich wusste, dass Bedeutung gefunden werden konnte durch das Erfüllen seiner eigenen Pflichten vor Gott und dadurch vor Gott als eines Seiner Geschöpfe zu leben. Ich bin dem Allmächtigen Gott dankbar, mich geführt zu haben, so dass ich auf dem richtigen Weg des Lebens gehe. Ich bin gewillt alle Autorität, Herrlichkeit und Lobpreis vor die Füße des wahren Gottes zu legen, von nun an bis in alle Ewigkeit. Amen!